06. Februar 2018

Anne Fennel ist neue Geschäftsführerin der Diakonie Saar


Liebe Gemeindemitglieder, ja, sehr willkommen fühle ich mich durch den freundlichen Empfang in der Diakonie und durch die Kirchengemeinde Neunkirchen!

Ich heiße Anne Fennel, bin 50 Jahre alt, verheiratet und seit dem 1. Januar neben Pfarrer Udo Blank und Oliver Kremp-Mohr Geschäftsführerin der Diakonisches Werk an der Saar gGmbH.

Klar verortet in der evangelischen Kirche bin ich ein ökumenisch denkender und handelnder Mensch. Aus meinem christlichen Glauben heraus liegt mir das Wohlergehen insbesondere Benachteiligter sehr am Herzen.

Einer Gesellschaft geht es so gut, wie es ihren schwächsten Gliedern geht. Ein Grundsatz, der schon im Alten Testament zu finden ist. Nach meinem erfolgreichen Studium der Diplom-Sozialpädagogik habe ich zunächst psychothera-peutische Zusatzqualifikationen erworben, später eine zweijährige Ausbildung in Management in Non-Profit-Organisationen absolviert und neben anderen Weiterbildungen Personalentwick-lung studiert.

Nächstenliebe heißt für mich immer auch Professionalität: Rat- und Hilfesuchende sind darauf angewiesen, dass ihr Gegenüber sein Handwerk beherrscht. Diakonie zeichnet sich durch notlindernde Hilfe und durch politisches und gesellschaftliches Einmi-schen aus, „dem Rad in die Speichen fallen“, wie Bonhoeffer formuliert hat. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und alle Begegnungen mit Ihnen!

Herzlichst
Ihre Anne Fennel





Zurück