Stichwort: Glaube – was ist das?


Der Begriff Glaube bezeichnet im Christentum die alle Bereiche des Lebens umfassende Grundbeziehung des Menschen zu Gott. Die Grundbeziehung zu Gott, der Glaube, prägt die Beziehung des Menschen zu anderen Menschen, zur Welt und zu sich selbst.

Glaube strahlt also auf das gesamte Leben aus. Das Wesen des Christentums ist der Glaube. Die Zentralstellung des Glaubens zeigt sich schon in der Häufigkeit des Vorkommens der Begriffe „Glaube“ und „glauben“, im Neuen Testament über 240 mal. In den Evangelien fällt auf, dass Jesus selbst niemals zum Glaube an seine Person aufgefordert hat.

Dagegen hebt er in seinen Reden in besonderer Weise die Kraft des Glaubens an Gott hervor. Der Glaube an Gott scheint Unmögliches bewirken zu können, ja kann sogar Berge versetzen (Matthäus 17,20).

Die Wundergeschichten unterstreichen die Kraft des Glaubens als Vertrauen in die Möglichkeiten Gottes des Schöpfers. Diese Möglichkeiten kommen in Jesus zur Wirkung. Der Glaube selbst verdankt sich allein Gottes schöpferischen Handelns. Glaube lässt sich nicht erwerben, erarbeiten, schon gar nicht erzwingen. Der Glaube gehört nach dem Apostel Paulus zu den Gaben des Geistes (Galater 5,22). Glaube äußert sich in Hoffnung und Liebe.

Entscheidend ist nach biblischem Verständnis, dass der Glaube in alle Dimensionen des Lebens hineinwirkt. Glaube gehört nicht in das „stille Kämmerlein“, selbst wenn häufig gesagt wird, Glaube sei eine Privatsache. Das stimmt nicht! Glaube will gelebt sein, gewinnt konkret Gestalt im Handeln, wird im Miteinander lebendig und greifbar. Deshalb hielt Martin Luther seinen Gegnern entgegen, er habe gar nichts gegen „gute Werke“. Aber die „guten Werke“ fließen nach Martin Luther aus dem Glauben! So machen nicht gute Werke den Menschen gerecht vor Gott, sondern allein der Glaube.

Wenn Glaube auf Handeln zielt und im Miteinander erlebbar wird, dann braucht Glaube die Gemeinschaft. Darum gehört zum christlichen Glauben notwendig die gemeinsame Feier des Gottesdienstes. Der christliche Gottesdienst wird zum Fest des Glaubens.

Uwe Schmidt

Uwe Schmidt, Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Stellvertretender Superintendent des Kirchenkreises Saar-Ost
Uwe Schmidt, Pfarrer
Sebachstraße 5
66539 Neunkirchen-Furpach
Telefon: 06821/ 17 74 92
Telefax: 06821/ 17 74 97


Zurück