Sommerferienprogramm 2017 im Unikum Wellesweiler


In den diesjährigen Sommerferien fand im UNIKUM in Wellesweiler wieder ein abwechslungsreiches Programm für alle interessierten Kinder und Jugendlichen statt.

Begleitet wurden die Angebote von den Mitarbeiterinnen Sarah Wiehn und Ann-Cathrin Lanz. An einigen Tagen bekamen die Mitarbeiterinnen zusätzlich tatkräftige Unterstützung von dem FSJler Jan Buhles, der ehemaligen FSJlerin Tabea Lang sowie zwei Praktikanten.

Die erste Ferienwoche startete mit einem Spiel- und Spaßtag. Besonders gut gefiel den Kindern und Jugendlichen dabei das gemeinsame Pizzabacken, insbesondere das gemeinschaftliche Essen im Anschluss.

An den zwei folgenden Tagen fanden Bastelangebote zu verschiedenen Themen in den Räumlichkeiten des Unikums statt. Während die Kinder und Jugendlichen zunächst Fotos von sich auf Holz „potchen“ konnten, konnten sie am zweiten Tag ihrer Kreativität beim Bemalen von Stofftaschen freien Lauf lassen.

Donnerstags wanderten wir gemeinsam in den Neunkircher Zoo. Dort genossen wir die Flugshow der Falknerei, bei der besonders mutige Kinder die Gelegenheit hatten, einen Greifvogel über ihren Rücken laufen zu lassen. Doch wir statteten auch sämtlichen anderen Zoobewohnern einen Besuch ab. Besonders viel Spaß hatten die Kinder und Jugendlichen in der begehbaren Vogelvoliere, in der die Wellensittiche auf ihren Händen und Köpfen landeten.

Die zweite Woche begann bei schönem Wetter mit Wasserspielen in Wellesweiler. Für ausreichend Abkühlung sorgten eine wild umherspritzende Blume, ein Pool sowie diverse Wasserpistolen. Bei dem anschließenden Wasserstaffellauf, der Wasserbombenschlacht und anderen Spielen blieb kein Kind trocken. Besonders gut gefiel es den Kindern und Jugendlichen, mit Wasser befüllte Luftballons über ihren Köpfen mit Zahnstochern zum Platzen zu bringen.

Am darauffolgenden Tag gingen wir gemeinsam ins Kino nach Neunkirchen, wo der Film „Ich - Einfach unverbesserlich 3“ nicht nur wegen der beliebten Minions alle Altersgruppen zum Lachen brachte. Mit reichlich Popcorn ausgestattet verfolgten wir 1 ½ Stunden gespannt, ob Gru doch wieder die Seiten wechseln und erneut zum Bösewicht werden würde.

Das Highlight unseres diesjährigen Sommerferienprogramms stellte jedoch eindeutig der Besuch des Hochseilklettergartens „Fun-Forest“ in Jägersburg dar. An diesem Tag lernten die Kinder und Jugendlichen ihre eigenen Grenzen kennen, stellten sich ihren Ängsten und wuchsen nicht selten über sich hinaus.

Am letzten Tag spielten wir das Gesellschaftsspiel „Die Werwölfe von Düsterwald“ und fuhren anschließend zu dem Minigolfplatz in Homburg. Dort konnten die Kinder und Jugendlichen in Teams ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und anschließend ins Wochenende starten.

Wir freuen uns auf die nächsten Ferien mit Euch und hoffen auf viele Besucher bei unserem Herbstferienprogramm!

Unser besonderer Dank geht an die Stiftung „Evangelisch in Neunkirchen“, die vielen Kindern und Jugendlichen, dank großzügiger Spenden, eine kostenlose Teilnahme am gesamten Ferienprogramm ermöglichte. 

Ann-Cathrin Lanz

Ann-Cathrin Lanz Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin
Ann-Cathrin Lanz
Leitung TSH und UNIKUM
66538 Neunkirchen/Wellesweiler, Ernst-Blum-Straße 13
Telefon: 06821 / 4 29 07




Zurück