Der Mann, der auch zweimal klingelt


Hilmar Ecker trägt seit rund zehn Jahren engagiert Gemeindebriefe aus. Der pensionierte Konrektor bedient rund 75 Haushalte in seinem Wohnumfeld auf dem Kohlhof. Pünktlich nach Erscheinen der aktuellen Ausgabe versorgt er sich mit der notwendigen Anzahl an Gemeindebriefen.

Ecker legt großen Wert darauf, immer mit der „Gemeindebrief-Spendendose“ an der Tür zu erscheinen. Manchmal klingelt er sogar noch ein zweites Mal, wenn er bei einem ersten Versuch die Hausbewohner nicht antrifft. Schließlich schätzt er die Spendenbereitschaft der Bewohner seines Quartiers.

Hilmar Ecker zählt übrigens schon seit Jahrzehnten zu den Aktiven unserer Kirchengemeinde. Er war 16 Jahre lang Mitglied im Presbyterium der ehemaligen Kirchengemeinde Scheib-Furpach, langjähriges Chormitglied und verrichtete kleinere Reparaturarbeiten in der Kleinkirche Kohlhof. Neben dem Austragen der Gemeindebriefe organisiert er gemeinsam mit seiner Frau Mia einmal im Jahr eine ökumenische Tagesfahrt.

Leider werden längst nicht alle Haushalte so gut versorgt, wie das im Umfeld der Familie Ecker auf dem Kohlhof und an ein paar anderen Orten geschieht. Manchmal beklagen Gemeindeglieder, dass sie keinen Gemeindebrief erhalten.  Gemeindebriefe erhalten Sie immer im Martin-Luther-Haus. Außerdem liegen sie in Furpach in der Bäckerei Gachot und in der Apotheke aus.

Aber vielleicht haben Sie Interesse, in Ihrer Straße oder Ihrem Wohngebiet den Gemeindebrief auszutragen? Dann melden Sie sich bitte bei Pfarrer Uwe Schmidt.

 

Uwe Schmidt, Pfarrer


Uwe Schmidt, Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Synodalassessor im Kirchenkreis Saar-Ost sowie Synodalbeauftragter für das Christlich-Islamische Gespräch
Uwe Schmidt, Pfarrer
Sebachstraße 5
66539 Neunkirchen-Furpach
Telefon: 06821/ 17 74 92
Telefax: 06821/ 17 74 97




Zurück