KiKiMo auf „verschlungenen Wegen“


Der erste Kinderkirchenmorgen für das Jahr 2019 im Martin-Luther-Haus stand unter dem Thema „Zeige mir, Herr, deine Wege“!

Im Gottesdienst wurde den Kindern von den Wegen Abrahams und der ersten Jünger erzählt. Sie haben auf die Wege vertraut, die Gott sie führte. Aber wie sieht es mit unseren Wegen aus? Was fällt uns schwer? Worauf freuen wir uns im Jahr 2019?

Pfarrer Uwe Schmidt forderte die Kinder im Gottesdienst auf, einen Weg zu gehen und für das Schwere symbolisch einen Stein abzulegen und für das Leichte eine Feder. Außerdem haben die Kinder symbolisch ein Herz aus Papier auf den Weg gelegt für all das, worauf sie sich freuen.

Im Anschluss an den Gottesdienst hatte das KiKiMo-Team wieder einige Bastel- und Spielideen parat. Besonders gefiel den Kindern, ein Labyrinth zu basteln. Eine Kugel musste auf verschlungenen Wegen vom Start zu einem Zielpunkt gelenkt werden. Als Pfarrer Schmidt dann noch die Stoppuhr zur Hand nahm, wurde aus dem Spiel ein richtig spannender Wettkampf.

Der KiKiMo schloss wie immer mit einem super leckeren Mittagessen. Diesmal gab es Kartoffelsuppe mit Würstchen und als Nachspeise Marmor- und Sprudelkuchen. Ein besonderes Kompliment an Corinna Buhles für das Essen.


Uwe Schmidt, Pfarrer


Uwe Schmidt, Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Synodalassessor im Kirchenkreis Saar-Ost sowie Synodalbeauftragter für das Christlich-Islamische Gespräch
Uwe Schmidt, Pfarrer
Sebachstraße 5
66539 Neunkirchen-Furpach
Telefon: 06821/ 17 74 92
Telefax: 06821/ 17 74 97




Zurück