09. Juni 2018

Ostern einmal anders…


Dieses Jahr haben wir, die Erzieher, Kinder und Eltern der Kita Hand in Hand, den Gründonnerstag einmal anders erlebt. Die Friedenskirche, in der wir all die Jahre den Gottesdienst an Gründonnerstag begangen haben, wurde entwidmet.

Im Team haben wir überlegt, deshalb in diesem Jahr eine Andacht mit unserem neuen Pfarrer Hilka im Wald zu feiern. Bei der Andacht haben wir Wert auf eine lebendige Gestaltung gelegt. Wenig Text – viele Lieder und Mitmach-Aktionen für Kinder und Eltern.

Im Vorfeld haben die Kinder die Geschichte von „Jesus Einzug nach Jerusalem, das letzte Abendmahl und Jesus im Garten Gethsemane“ schon mit Hilfe des Kamishibai (einem großen Schaukasten mit austauschbaren Bildern) erzählt bekommen.

Vom Kindergarten aus wanderten wir mit Getränken und Bollerwagen mit den Kindern und Eltern in den Wald. An einer vorher ausgesuchten Stelle hielt Pfarrer Hilka eine kleine Andacht. Zur Begrüßung sangen wir unser Lieblingslied „Viele, viele Kinder, Freunde, Gäste.“

Pfarrer Hilka führte anschließend zur Osterthematik hin. Auf dem Waldboden wurde ein Kreuz mit Seilen gelegt. Die Kinder und Eltern sammelten Äste und legten diese auf die Seile. Die Äste sollten die Schwere und Traurigkeit symbolisieren. Aber auch die Hoffnung wollten wir nicht vergessen- die Auferstehung. Dafür legten wir blühende, grüne Zweige auf das Kreuz. Im Anschluss feierten wir gemeinsam mit Fladenbrot und Trauben das Abendmahl - wie Jesus mit seinen Jüngern.

Nach der Andacht spazierten wir zur Kita zurück. Es gab für alle Spaghetti mit Sauce Bolognese oder wahlweise mit Käsesahnesoße. Gut gestärkt ging es anschließend zur Osternestersuche.


Rahel Gillmann


Michael Hilka Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Pfarrer
Michael Hilka
Heizengasse 6
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821-8530




Zurück