21. Juni 2020

ABGESAGT: Acht Jahre nach dem Ende des Steinkohlenbergbaus


Die Ev. Akademie und das Institut für Landeskunde laden am 21. Juni ein zu einer Bergbau-Rundfahrt. Vor acht Jahren, am 30. Juni 2012, wurde der Steinkohlenbergbau, diese einstige saarländische Schlüsselindustrie, eingestellt. Was bleibt vom Saarbergbau?

Die Rundreise führt in die drei historischen Bergreviere des Saarlandes, den Saarkohlenwald, den Ensdorf-Schwalbacher Raum und in den Warndt mit bergbaulichen Sachzeugnissen wie Fördergerüsten, Fördertürmen, Stollenmundlocharchitekturen, Siedlungen, Halden und Absinkweihern.

Leitung: Delf Slotta, Dipl.-Geogr.
Termin: Sonntag, 21. Juni 2020, 8.00 - ca. 17.30 Uhr
Kosten: 52,- € (Reisebus, Führungen, Mittagessen)
Anmeldung: bis 29. Mai 2020





Zurück