Begegnungskreis besucht AQA in Neunkirchen


Vielen war AQA noch kein Begriff, obwohl die Firma in der Hermannstraße 152 vielen beim Vorbeifahren schon auffiel. AQA ist etwas Besonderes, nämlich eine gemeinnützige GmbH des Landkreises Neunkirchen. Die Buchstaben AQA stehen für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung.

AQA ist ein „gemeinnütziger und kommunaler Beschäftigungsträger zur Durchführung von beruflichen Eingliederungsleistungen primär nach dem SGB II im Landkreis Neunkirchen“ wie auf der Homepage des Landkreises nachzulesen ist.

Geschäftsführer Stefan Gerber empfing an einem sehr sonnigen Nachmittag unsere Gruppe und führte durch die beiden Hauptarbeitsbereiche von AQA: Schreinerei und Näherei. In dem Bereich der Näherei informierte zusätzlich Mitarbeiterin Kerstin Paugam, die von Enthusiasmus für ihre Arbeit sprühte.

Die Besuchergruppe zeigte sich begeistert darüber, was hinter dem „Upcycling-Zentrum“ der AQA steht. Reststoffe vornehmlich der Industrie (Holz, Kartonage, Stoffe u.a.) werden aufgearbeitet, neue Produkte werden hergestellt und schließlich zum Verkauf angeboten. Aus alten und sonst der Müllverwertung zugeführten Materialien entstehen somit neue Gegenstände wie z.B. Stühle, Bänke, Hocker, Regale, Taschen, Dekomaterialien, Spiele, Geschenkartikel und Kunstwerke!

Damit wird Müll vermieden und der Nachhaltigkeitsgedanke gefördert. Außerdem erhalten Menschen, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt wenig Chancen haben, eine sinnvolle Beschäftigung und Qualifizierung. Das „Upcycling-Zentrum“ der AQA wird wissenschaftlich von der Hochschule Trier am Standort Birkenfeld begleitet.

Übrigens hält die AQA gGmbH einen Bügelservice und ein Begleitungsangebot für einsame bzw. in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen bereit. Wer sich näher über AQA informieren will, findet Informationen im Internet auf der Homepage des Landkreises Neunkirchen.

Die rund einstündige Führung mit Stefan Gerber und Kerstin Paugam war für alle Beteiligte eine sehr interessante Erfahrung. Zum Abschied erhielten alle noch ein kleines Kunstwerk als Geschenk mit auf den Weg.


Im Anschluss an den Besuch bei der AQA ließ der Begegnungskreis in Anicks Café Lädchen in Spiesen den schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen.


Im Juli 2022 wird der Begegnungskreis pausieren.

Zum nächsten Treffen wird für den 10. August 2022 zum Sommergrillen nach Furpach an das Martin-Luther-Haus eingeladen.

Uwe Schmidt, Pfarrer


Uwe Schmidt, Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Synodalassessor im Kirchenkreis Saar-Ost sowie Synodalbeauftragter für das Christlich-Islamische Gespräch
Uwe Schmidt, Pfarrer
Sebachstraße 5
66539 Neunkirchen-Furpach
Telefon: 06821/ 17 74 92
Telefax: 06821/ 17 74 97




Zurück