Baustelle am Martin-Luther-Haus geht voran


Seit Jahren setzt sich Pfarrer Uwe Schmidt dafür ein, das ehemalige „Nähstübchen“ (bzw. Abstellraum) im Erdgeschoss des Martin-Luther-Hauses in Neunkirchen-Furpach zu sanieren.

Endlich ging es jetzt los. Die Außenwände (ursprünglich eine Holzkonstruktion) wurden gemauert und der Durchgang zum Gemeindecafé verbreitert. In Zukunft kann der sanierte Raum für Veranstaltungen genutzt werden. Damit bietet das Gemeindecafé mehr Platz für Feste und Feiern der Kirchengemeinde.

Die Neugestaltung der Räumlichkeiten wird sicher verstärkt Anfragen nach der Möglichkeit zum Mieten auslösen. Aktuell werden die Räumlichkeiten nicht vermietet. Pfarrer Schmidt sieht in dieser Frage Beratungsbedarf.

Grundsätzlich kann er sich vorstellen, auf Vermietungen zuzugehen. Dafür muss aber ein Konzept erstellt werden, unter welchen Rahmenbedingungen Vermietungen möglich sind. Außerdem braucht es Menschen aus der Gemeinde, die sich vorstellen könnten, gegen eine Bezahlung die Vermietungen zu betreuen.

Wer Interesse und Ideen hat, an einem Konzept und bei Vermietungen mitzuarbeiten, melde sich bitte bei Pfarrer Uwe Schmidt.


Uwe Schmidt, Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Synodalassessor im Kirchenkreis Saar-Ost sowie Synodalbeauftragter für das Christlich-Islamische Gespräch
Uwe Schmidt, Pfarrer
Sebachstraße 5
66539 Neunkirchen-Furpach
Telefon: 06821/ 17 74 92
Telefax: 06821/ 17 74 97




Zurück