Faszination Iran


Auf Einladung des Begegnungskreises (Männerkreis) an der Christuskirche Neunkirchen-Innenstadt entführte der Weltenbummler Markus Borr diesmal die zahlreichen Besucherinnen und Besucher in die wunderbare Welt des Iran.

Mit Musik unterlegte faszinierende Bilder und kleine Filmsequenzen ließen die Gäste die Reise hautnah miterleben.

Das Ehepaar Borr hatte sich für die Erkundung des Landes zwei persönliche Begleiter engagiert. „Sie öffneten uns an vielen Orten die Türen, die uns sonst verschlossen geblieben wären,“ berichtete Borr mit Begeisterung von der Reise.

Überhaupt hat das Paar auf ihrer Tour ausschließlich positive Erfahrungen mit Land und Menschen gemacht. „Wir wurden überall mit offenen Armen empfangen,“ schwärmte Borr von der Gastfreundschaft der Iraner.

Durch die vielen Begegnungen konnten sie einen unverstellten Einblick in die Lebenswelt der Iraner erhalten. Die Bilder von Menschen, Landschaften und großen Sehenswürdigkeiten des Iran ließen die „Faszination Iran“ verstehen. Am Ende der Multivisionsshow gab es einen langanhaltenden Applaus. Markus Borr beantwortete noch Fragen aus dem interessierten Publikum.

Schließlich verabschiedete ihn Pfarrer Schmidt mit großem Dank und versprach den Gästen, dass es im kommenden Jahr sicher ein Wiedersehen mit dem Weltenbummler geben wird.

Übrigens: der Begegnungskreis an der Christuskirche Neunkirchen-Innenstadt, hat die für Mittwoch, 8. Dezember 2021 um 16 Uhr angesagte Adventsfeier, abgesagt.


Uwe Schmidt, Pfarrer


Uwe Schmidt, Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Synodalassessor im Kirchenkreis Saar-Ost sowie Synodalbeauftragter für das Christlich-Islamische Gespräch
Uwe Schmidt, Pfarrer
Sebachstraße 5
66539 Neunkirchen-Furpach
Telefon: 06821/ 17 74 92
Telefax: 06821/ 17 74 97




Zurück