Viele Motorradfahrer feierten die Saisoneröffnung


Viele Wolken am Himmel und recht kühle Temperaturen hielten zahlreiche Motorradfahrer/innen nicht davon ab, die Saisoneröffnung mit dem Motorradgottesdienst (MoGo) unserer Gemeinde zu feiern.

Daran sind die Biker in Neunkirchen nicht gewöhnt: Beim Saisoneröffnungsgottesdienst scheint in der Regel die Sonne, diesmal kamen kurz vor Beginn sogar ein paar Tröpfchen vom Himmel. Nicht ganz so viele wie sonst, aber es wurden doch weit über 100 Motorräder gezählt, waren daher zur Christuskirche gekommen.

„Diese Freiheit nehm ich mir – diese Freiheit bekommen wir“ war das Motto zu Beginn des elften Jahres dieser Veranstaltung, die im April die Saison einleitet und im Oktober abschließt. Für viele Biker ist es eine liebe Tradition geworden, sich hier zu treffen. Wie beim Eröffnungs-MoGo üblich, kam aus der benachbarten Pfalz Friedhelm Zeiß, der Beauftragte für Gehörlosenseelsorge, mit ein paar „betroffenen“ Bikern angereist und hielt den Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrerin Britt Goedeking. Die Predigt war also wieder ein Zwiegespräch zwischen den beiden, das aber auch diesmal vielen aus der Seele sprach. Zeiß holt sich seine Freiheit unter anderem auf dem Motorrad und Fahrrad, Goedeking verstärkt aus ihrem Glauben. Die Gäste hingen regelrecht an ihren Lippen beziehungsweise Händen, denn Friedhelm Zeiß „übersetzt“ stets alles Gesprochene in die Gebärdensprache. Dabei erfuhren dann auch alle „Gesunden“, dass die Gehörlosigkeit von den Betroffenen meist ganz anders empfunden wird, als sich der Hörende vorstellt und dass andere Sinnesorgane, wie die Augen, viele Aufgaben übernehmen.

Die Stimmung auf dem Platz hinter der Christuskirche war wieder prima, dafür sorgte nicht zuletzt die Band „stolen carpet“ mit ihren rockigen Songs. Mit einem lauten, deutlichen „Ja“ bestätigte dann der kleine Lennart, dass er getauft werden möchte und so fand auch diese Zeremonie Platz in der schönen Veranstaltung. Nachdem Jeder sein Geschenk, ein Motorrad aus Kerzenwachs gegossen, und den Segen erhalten hatte, ging es los zur gemeinsamen Ausfahrt.

Trotz zweier großer Baustellen auf dem gewohnten Weg lief Dank der Begleitung der beiden Kontaktpolizisten der Polizeiinspektion Neunkirchen alles reibungslos und bei Kaffee und Kuchen ließen alle das Traditionstreffen ausklingen.

Alle freuen sich auf die Saison, die hoffentlich Jedem nur Freude bringt. Und beim Abschlussgottesdienst, am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 17.00 Uhr (Ausfahrt um 16.00 Uhr) haben Alle wieder sicherlich viel zu erzählen.

 

Birgitt Harms


Britt Goedeking, Pfr`in Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Vorsitzende des Presbyteriums
Britt Goedeking, Pfr`in

Arbeitskreis Ehrenamt und Synodalbeauftragte für Gottesdienst im Kirchenkreis Saar-Ost


Blumenstr. 20
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/ 2 32 05
Telefax: 06821/ 14 02 40




Zurück