Jahreslosung 2021

Jahreslosung 2021

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) hat für dieses Jahr folgenden Bibelvers zur Jahreslosung bestimmt:weiterlesen
Jahreslosung 2020

Jahreslosung 2020

"Ich glaube, hilf meinem Unglauben!" (Markus 9,24)

Die Jahreslosung für das Jahr 2020 stammt aus dem Munde eines Vaters, der seinen kranken Sohn zu Jesu Jüngern brachte, damit sie ihn heilten. Und weil sie es nicht konnten, sah er keinen anderen Ausweg mehr,

weiterlesen
Jahreslosung 2019

Jahreslosung 2019

"Suche Frieden und jage ihm nach!" (Psalm 34.15)

 

Gewiss, es sind wiedermal jahrtausendalte Worte, die uns ins neue Jahr geleiten. Allerdings gehen sie mir ohne weitere Übersetzung zu Herzen: Die Suche nach Frieden ist seit der Zeit, in der König David diesen

weiterlesen
Jahreslosung 2018

Jahreslosung 2018

„Ich will dem Durstigen geben von der Quelle lebendigen Wassers umsonst“ (Offb.21.6)


Ist das nicht ein Versprechen für das neue Jahr? Erfrischt und sogar von lebendigem Wasser gestärkt…Ganz ursprünglich gedacht, sollte Wasser ja für alle Menschen ein Gut

weiterlesen
Jahreslosung 2017

Jahreslosung 2017

Gott spricht: "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch".
(Hesekiel 36,26)

Mit diesem Wort richtete der Prophet damals dem Volk aus, dass Gott eine grundlegende Veränderung für not-wendend

weiterlesen
Jahreslosung 2016

Jahreslosung 2016

Gott spricht: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet".

(Jesaha 66,13)

„Wie eine Mutter tröstet, so will ich Euch trösten“, spricht Gott. Mit Trost brauchen wir nicht zu sparen, denn Gott hält

weiterlesen
Jahreslosung 2015

Jahreslosung 2015

"Nehmt einader an, wie Christus Euch angenommen hat zu Gottes Lob"
(Röm 15,7)

Jesu Zuwendung zu uns Menschen kannte keine Grenzen, keine von Volk, Hautfarbe oder Religion. Jesus begegnete den Mitmenschen, Frauen, Männern und Kindern, vorbehaltlos.

weiterlesen
Jahreslosung 2014

Jahreslosung 2014

„Gott nahe zu sein, ist mein Glück.“
Psalm 73,28)

Mit Erwartungen und dem Wunsch, erfüllte Tage zu bekommen, gehen wir in ein neues Jahr. Zukunft liegt unbekannt, aber angesagt im Jahreswechsel, vor uns, sie gestalten und erfüllen, das

weiterlesen



Zurück