07. Mai 2018

Unser Stadtfest wird anders


Also: In unserer Stadt wird ja stets an der Attraktivität gefeilt. Die Kulturgesellschaft probiert ein neues Konzept aus.

Wie Herr Werz und Frau Dieudonné erfahren haben, bedeutet das für die Kirche und die gemeindlichen Aktivitäten zunächst erst einmal: Wir feiern wie „jed Joahr“. Allerdings erst am ersten Wochenende in den Ferien: 30. Juni und 1. Juli 2018.

Der Sonntagsgottesdienst findet auf der Bühne am Stummplatz um 10.30 Uhr statt.

Im Kirchraum wird gefeiert, wie Sie es gewohnt sind: mit Flohmarkt, historischem Verein, Malgruppen und viel buntem Musikprogramm. Dazu gehört auch wie in den letzten Jahren der Shantychor der MK Neunkirchen.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt! Der Raum der Stille wird in unserer Kirche am Unteren Markt sein, wohl auch unter dem Thema „Das Leben ist bunt – Gott hab Dank!“. Wir sind mit Ihnen allen gespannt auf das Stadtfest, als „Bliestage Neunkirchen – mein Stadtfeschd“ genannt.

Hinter der Kirche jedenfalls werden die Karussells zu finden sein, die Stände der Vereine eher Richtung Lindenallee. Schau´n wir mal und suchen der Stadt Bestes….

Wir jedenfalls freuen uns auf Sie und alle Stadtfestinteressierten.


Bis bald,
Britt Goedeking

 


Britt Goedeking, Pfr`in Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Vorsitzende des Presbyteriums
Britt Goedeking, Pfr`in

Arbeitskreis Ehrenamt und Synodalbeauftragte für Gottesdienst im Kirchenkreis Saar-Ost


Blumenstr. 20
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/ 2 32 05
Telefax: 06821/ 14 02 40

Helmut Werz Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen
Kreiskantor u. Kirchenmusikdirektor
Helmut Werz
Am Enkerberg 2
66540 Neunkirchen-Wiebelskirchen
Telefon: 06821 / 8 78 36
Telefax: 06821 / 50 15 91




Zurück